HIV: Was Therapien möglich machen


Bekanntschaft mit HIV-Frauen ich bin Rostocker

Eigentlich wollte er auch nur bei mir schlafen. Aber als wir so nah nebeneinander im Bett lagen, sind wir immer näher aneinandergerutscht und haben uns wie zufällig berührt. Dann haben wir doch angefangen rumzuknutschen. Ich glaube, wir haben uns nicht mal mehr komplett ausgezogen. Und dann haben wir auch schon miteinander geschlafen. Aber auch nur kurz. Er ist auch gar nicht gekommen.

Es war eine Routineuntersuchung

Ich mache unbeholfene Witze und sie kann darüber lachen. Ich spüre: offenes Haar in meinen Händen, ihren Lippenstift auf unserem dämlichen Grinsen. Alles läuft, wie es laufen soll. Wie bei allen Dates, von denen man sich wünscht, dass sie niemals enden, muss jetzt die eine Frage kommen: Zu ihr oder zu mir?

Ist Dating in Zeiten von Corona überhaupt noch möglich?

Redaktion Wenn die Jungs Blödsinn machen und die Kleine sich das abguckt — dann könnte Franziska Borkel manchmal Allgemeinheit Wände hochgehen. Sie hat dreijährige Zwillinge und eine einjährige Tochter. Ihre Kinder, der ganz normale Alltagswahnsinn, das bringe sie manchmal an den Rand der Erschöpfung. Ich bin glücklich. Ich basket eine von vielen Frauen in Deutschland, die mit HIV leben und sich ihre Träume erfüllen. Damit wird das Virus so stark unterdrückt, dass sie niemanden anstecken kann. Normale Lebenserwartung, keine Einschränkungen im Alltag, Sex ohne Kondom und natürliche Geburten — all das ist unter einer wirksamen Therapie heute möglich. Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember will eine Kampagne der Deutschen Aids-Hilfe beleuchten, was wirksame Therapien für geschätzt rund


Kommentare

Your email address will not be published. Required fields are marked *