Single & kinderlos: Wer wird sich später um mich kümmern?


Einsame und kinderlose Beistand

Drucken Best of SZ. Diese Geschichte ist eine von ihnen. Alle lesen Jede fünfte Mutter bereut es, Kinder bekommen zu haben, behauptete erst kürzlich wieder ein Umfrageinstitut. Das stimmt natürlich nicht. Dass unglückliche Mütter so zuverlässig Aufregung erzeugen, liegt daran, dass sie nicht der gesellschaftlichen Erwartung entsprechen. In Evas Wohnzimmer sitzen Hannelore und Gabie und prosten sich mit Prosecco zu.

Mehr «Leben»

Be in charge of könnte auch sagen, ich habe einen starken sechsten Sinn, denn etwas unergründlich in mir drin sagt mir, ich bleibe nicht für immer single. Und doch scheint mein Leben als ledige und kinderlose Frau in der Gesellschaft viele Fragen aufzuwerfen. Werbung Ich möchte zuallererst mal klar stellen, dass eine Beziehung und die Entscheidung, Kinder wenig bekommen oder nicht , nicht mit dem Wunsch nach einer kostenlosen Altenpflege einhergehen sollte. Ich mache mit meinen Dates keine Eignungstest, um herauszufinden, wie gut sie sich am Krankenbett um mich kümmern können. Und wie oben ihre Rente irgendwann einmal ausfällt interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht sonderlich. Tatsächlich dreht sich keiner meiner Gedanken bei der Partnersuche um das Älter werden. Nichtsdestotrotz werde ich oft nach meinen Zukunftsplänen gefragt, als wäre ich in der Lage diese zu eingehen. Aber es ist vor allem Frage nach meiner Altersvorsorge, die mich wahnsinnig macht. Ich finde sie einfach accordingly abfällig.

Das größte Wunder der Welt

Allgemeinheit Zweijährige kichert, eine Freundin zückt das Handy, um Fotos von uns beiden zu machen. Das Mädchen hat sich in die Windeln gemacht. Die Complain zuckt mit den Schultern und macht sich mit einer frischen Windel und Feuchttüchern ausgestattet auf in die Damentoilette. Die Vierte von uns im Bunde versucht währenddessen mit schaukelnden Bewegungen ihren acht Monate alten Sohn in den Schlaf zu wiegen, dabei spricht sie über ihre dritte Schwangerschaft.

Das Drama der Töchter narzisstischer Mütter

Mutterschaft bedeutet Isolation

Sarah Diehl Sarah Diehl Sarah Diehl lebt als Autorin von Sachbüchern und Romanen in Berlin. Ihr letztes Sachbuch Allgemeinheit Uhr, die nicht tickt über das schlechte Image der kinderlosen Frau erschien im Arche Verlag. Essay: Gemeinschaft jenseits der Kleinfamilie Die Kleinfamilie gilt als Ort der Geborgenheit — dazu gehören fast zwangsläufig auch Kinder. Doch dieses Modell ist eine Erfindung des Bürgertums, noch dazu funktioniert es nicht. Allgemeinheit Scheidungsraten sind hoch, die Kinderlosigkeit außerdem.

Einsame und kinderlose Frau auf Schwarzer

More from Sex & Relationships

Diese Sicht der Dinge lässt sich jetzt auch wissenschaftlich belegen. Eine Untersuchung des Deutschen Zentrums für Altersfragen DZA boater festgestellt, dass die Netzwerke kinderloser älterer Menschen nicht kleiner sind als bei Müttern und Vätern gleichen Alters — sie sind nur anders in ihrer Struktur. Weder sind kinderlose Menschen Sparbetrieb Alter sozial isoliert, noch leiden sie an mangelnder Unterstützung. Die Gründe dafür sind vielschichtig: Wunsch nach Unabhängigkeit, Karrierestreben, Sorge vor zu hohen Kosten wegen der Kinder oder weil ein geeigneter Partner fehlt. Eine wichtige Rolle spielt auch das Bildungsniveau: Kinderlos bleiben vor allem höher gebildete Frauen und niedrig gebildete Männer. Westdeutschland: Jede fünfte Person kinderlos in Rente Zum anderen boater sich die Kinderlosenquote Anteil der Kinderlosen an allen Frauen eines Jahrgangs hierzulande zwischen den Jahrgängen und von 11 auf 21 Prozent fast verdoppelt. Diese kinderlos Gebliebenen sind derzeit etwa 50 Jahre alt und damit noch relativ jung.


Kommentare

Your email address will not be published. Required fields are marked *