Reiturlaub in Indien: auf Marwaris durch’s Land der Maharadschas!


Gesuchter einsamer Mann Erotikkino

Mehr dazu liest Du hier! Also gute Voraussetzungen für den anstehenden Ritt! Auch sonst sieht Chandni und die anderen Pferde des Hofs super aus: sie hat einen drahtigen Distanzpferdekörperbau, ist fit, gesund und aufmerksam. Die Pferde leben im Herdenverband auf einem weitläufigen Gelände mit eigenem See und werden von Ute nach den Prinzipien des Natural Horsemanship ausgebildet. Die meisten kann man auch problemlos gebisslos reiten. Wenn man zum Reiten in ein Land wie Indien reist, macht man sich ja so seine Gedanken um den Zustand der Pferde. Princess Trails kann ich absolut guten Gewissens empfehlen, die Pferde sind fit, aufmerksam, spritzig und gleichzeitig gelassen — man merkt, dass es ihnen gut geht.

Upload successful

Hier war es trockener und felsiger als dort, wo er am Tage zuvor gewesen, und auf den Hängen wuchs hauptsächlich Dornengestrüpp — niedrig, dicht und für einen Reiter undurchdringlich. Aber Allgemeinheit Canjons waren wasserreich und üppig bewaldet. Die Mine war verlassen, doch das Herumklettern machte ihm Freude. Ehe er nach Alaska gegangen war, hatte er ziemlich viel mit Quarzminen zu tun gehabt, und das Wiedererwachen der früheren Kenntnisse freute ihn. Jetzt mochten sie wohl tot sein, dachte Daylight, als er sich im Sattel umdrehte und über den Canjon nach dem alten Schuttplatz und der dunklen Mündung des Tunnels zurückblickte. Wie am vorigen Tage folgte er rein zum Vergnügen auf gut Glück den Viehsteigen und arbeitete sich ein gutes Stück zum Gipfel hinauf. Dann gelangte er auf einen aufwärtsführenden Fahrweg, dem er mehrere Meilen folgte, bis er zu einem kleinen, von Bergen eingerahmten Tal kam, angeschaltet dessen steilen Hängen ein halbes Dutzend kleine Farmer Weintrauben zogen.

Change picture

Der Landstrich, in den Territorien Montana und Wyoming liegend, nahe dem Ursprunge des Yellowstone River, ist hierdurch von jeder Besitznahme, Besiedelung und jedem Verkaufe unter den Gesetzen der Vereinigten Staaten außer und soll als ein öffentlicher Park oder Lustplatz zum Wohle und Vergnügen des Volkes betrachtet werden. Tausende werden diese Bekanntmachung gelesen haben, ohne wenig ahnen, was ihnen damit geboten wurde. Dieser Park ist nämlich ein Stück Wunderland, wie es auf Erden zwar kaum zum zweitenmal gefunden werden dürfte. Die ersten märchenhaften Nachrichten von demselben erhielt General Warren im Jahre Jenseits der weiten westlichen Prairien, weit noch hinter dem Höhenzuge der Blackhills, ragen die gigantischen Mauern des Felsengebirges zum Himmel empor. Man möchte sagen, hier habe nicht die Hand, sondern die Faust des Schöpfers gewaltet.


Kommentare

Your email address will not be published. Required fields are marked *